Ihre Art zu kommunizieren klappt extern um einiges besser, als zu Hause? Sie fragen sich, wann Sie die Freude und Leichtigkeit von früher verloren haben? Intimität und Sexualität sind nur noch Worte?

Unsere Rolle als Paartherapeut und Paarcoach ist es, Ihre Themen zu analysieren und auf den Punkt zu bringen. Uns interessieren Ihre Ziele, Wünsche und Werte, um gemeinsam passende Lösungsstrategien, Umgangsweisen und Ihre bereits vorhandenen Kommunikationskompetenzen zu finden und zu verfeinern. Damit Sie Ihre ganz persönliche und harmonische Paar-Choreografie wieder entdecken.

Gern arbeiten wir mit allen Paarlebensformen: verheiratet, Patchworkfamilien, zusammenlebend, Co-Eltern, getrennt, geschieden, heterosexuell, homosexuell, polyamore Partnerschaften.

Methode
In der Paartherapie und dem Paarcoaching arbeiten wir überwiegend nach der modernen, wissenschaftlich anerkannten Methode der Systemischen Therapie. Unser Arbeitsansatz ist lösungsorientiert.

Paartherapie & Paarcoaching mit zwei Therapeuten
Gerne arbeiten wir mit Ihnen auch mit einem Therapeutenpaar (eine Therapeutin/ein Therapeut). Vorteil: Durch die Arbeit mit einer Therapeutin und einem Therapeuten gelingt es, die männliche und weibliche Perspektive oder zwei unterschiedliche Sichtweisen noch authentischer gegenüberzustellen. Eventuell gewünschte oder erforderliche Einzelsitzungen können unkompliziert vereinbart und bei Bedarf durchgeführt werden. Und: Sie bekommen Ideen, Feedbacks und Arbeitsstil gleich in doppelter Kompetenz.
Sollten Sie sich zu Beginn des Paarcoachings zunächst für eine Therapeutin/einen Therapeuten entscheiden, ist es selbstverständlich jederzeit möglich, zu einem späteren Zeitpunkt eine Therapeutin oder einen Therapeuten hinzuziehen.

Themen für Paarcoaching & Paartherapie
Paarkonflikt, Paarkrise, Eheprobleme, Trennungsgedanken, Beziehungskrise, Affäre, Kinderwunsch, Sexualprobleme, Erziehungsfragen, Trennung, Scheidung, Unternehmerpaare, Bindungsangst, Eifersucht, Verlustangst, Pendlerpaar, Wochenendbeziehung, Suchtmittelprobleme, Co-Abhängigkeit, Ambivalenz, Macht, Kontrolle, Patchworkfamilie